ZahnmedizinOP-ZentrumBettenstation
Startseite > Zahnmedizin (zm) > Kinderzahnheilkunde 
Wir haben für
Sie geöffnet
Montag bis Freitag
7.00 – 21.00 Uhr
Samstag
8.00 – 12.00 Uhr
Kinderzahnheilkunde

Kinderzahnheilkunde fördert die lebenslange Gesundheit

Mit der Kinderzahnheilkunde können Eltern bereits sehr früh damit beginnen, die Zahngesundheit ihrer Kinder positiv zu fördern. Dazu gehören ein angstfreier Besuch beim Zahnarzt und das Vorbeugen schlimmer Zahnerkrankungen. Das Team der Fides-Klinik überstützt Sie gerne mit einer fachkundigen und feinfühligen Kinderzahnheilkunde, die keinen Schrecken verbreitet, sondern Ihnen und Ihrem Kind hilft.

Beginn und Sinn der Kinderzahnheilkunde

Bereits ab dem Alter von sechs Monaten empfehlen und beginnen wir mit der Vorsorge bei Kindern. Das mag sich für viele Eltern verfrüht anhören. Doch es gibt viele Kriterien, die für einen solch zeitigen Beginn der Kinderzahnheilkunde sprechen:

  • Je früher regelmäßige Zahnarzttermine zum Alltag des Kindes gehören, desto selbstverständlicher werden diese ohne Angst akzeptiert.
  • Je früher der Nachwuchs mit dem Thema Zahngesundheit vertraut gemacht wird, desto höher schätzt er künftig die richtige Zahnpflege ein.
  • Je früher mit der Vorbeugung von Karies und Parodontose begonnen wird, desto geringer sind mögliche Zahnschäden.
  • Je weniger künftige Zahnschäden entstehen, desto höher die Zahngesundheit und die Lebensqualität.
  • Je höher die Zahngesundheit, desto geringer sind die Kosten der Zahnbehandlungen.

In Anbetracht all dieser Punkte der Kinderzahnheilkunde können wir, gemeinsam mit den Eltern, für eine lebenslange Zahngesundheit der Kinder sorgen. Das Ergebnis sind schöne Zähne, mit denen jeder gerne lacht. Und genau das freut uns!

Möglichkeiten der Kinderzahnheilkunde

Für eine gute Sprachentwicklung und eine gesunde Nahrungsaufnahme sind bereits die ersten Zähne von großer Bedeutung.

Um die Zähne in jeder Phase möglichst lange zu erhalten, bietet die Kinderzahnheilkunde prophylaktische Maßnahmen an. Das schützende Angebot umfasst:

  • Fluoridierung zur Härtung des Zahnschmelzes.
  • Fissurenversiegelung zum Schutz vor Erkrankungen.
  • Spielerisches Zahnputztraining zum Erlernen der richtigen Mundhygiene.
  • Regelmäßige Kontrolltermine zur Verhinderung schlimmer Zahnschäden.

Diese Maßnahmen der Kinderzahnheilkunde minimieren die folgenden Gefahren ganz erheblich:

  • Vorzeitige Zahnverluste.
  • Chronische Erkrankungen.
  • Entstehung von Fehlstellungen.

Nutzen Sie die Möglichkeiten der Kinderzahnheilkunde zum Wohle Ihres Kindes. Damit legen Sie den Grundstein für eine lebenslange Zahngesundheit und ein großes Stück Lebensqualität!

Hilfe bei der Kinderzahnheilkunde

Der richtige Umgang mit den jungen Patienten ist unserem Team sehr wichtig. Nur so kann eine vertrauensvolle und angstfreie Basis in der Kinderzahnheilkunde geschaffen werden. Wichtige Punkte hierbei sind ein angenehmes Ambiente, ein freundlicher Umgang sowie das spielerische Erklären der Behandlungen und Geräte.

Sollte Ihr Kind sehr ängstlich und damit schwer behandelbar sein, können wir Sie dennoch beruhigen. Wir setzen verschiedene Hilfsmittel ein, um es Ihrem Kind so leicht wie möglich zu machen:

  • Ein wenig Beruhigungssaft hilft Ihrem Kind sich zu entspannen.
  • Die KCP-Technik verhindert mögliche Schmerzen beim Bohren.
  • Bei größeren Eingriffen gibt es die Möglichkeiten der Narkose oder Lachgas-Sedierung.

Unser größtes Anliegen in der Kinderzahnheilkunde ist, dass alle Kinder immer wieder gerne und ohne Angst zu uns kommen. So können wir, gemeinsam mit Ihnen liebe Eltern, die Zahngesundheit und das wunderbare Lachen Ihrer Kinder sicherstellen.

Wir freuen uns auf Ihren baldigen Besuch in unserer kinderfreundlichen Zahnklinik!